Erneutes Unentschieden in neuem Spiellokal

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Sonntag, den 25. November 2012 um 19:24 Uhr) Geschrieben von: Administrator Sonntag, den 14. Oktober 2012 um 00:00 Uhr

Im zweiten Heimspiel der Saison kommt Erbach erneut nicht über eine Punkteteilung hinaus

 

7.10.2012 Mit einem am Ende doch etwas unglücklichen 4:4 Unentschieden gegen die starken Schachfreunde aus Biebertal 1 bleiben die Erbacher Schachfreunde in der Landesklasse West zwar weiterhin ungeschlagen, im Rennen um die Meisterschaft jedoch dürfte dieses VierVier ein herber Dämpfer sein. "Ein Sieg wäre sehr, sehr wichtig gewesen, um aus eigener Kraft die Meisterschaft in der Landesklasse West zu erreichen.", kommentiert Mannschaftsführer Markus Pauly das Ergebnis. "Denn nun müssen die Erbacher Denksportler auf mindestens einen Punktverlust von Biebertal hoffen." Und angesichts der hohen Spielstärke von Biebertal stehen die Chancen dafür nicht allzugut. 

Zum zweiten Mal musste Erbach auf zwei Ersatzspieler zurückgreifen, da neben Dr. Holger Ochs auch Stefan Friedel an diesem Spieltag verhindert war. So kamen erstmals die Schachfreunde Guntram Althoff am 7. und Marc Böhnke am 8. Brett zum Einsatz. Das war dann auch bei Bekanntgabe der Mannschaftsaufstellungen dringend nötig, denn Biebertal trat nahezu in Bestbesetzung an und war damit gegenüber den Gastgebern leicht favorisiert.

Henrik Aßmann
Hendrik Aßmann gewinnt den ersten vollen Punkt für Erbach zur 1,5:0,5 Führung.

Die erste beendete Partie stellte sich nach ca. drei Stunden am 3. Brett ein. Gerhard Jung konnte sich trotz aussichtreicher Stellung nicht entscheidend Durchsetzen. In etwa ausgeglichener und ausgekämpfter Position einigten sich beide Spieler auf Remis, auch weil sich am 6. Brett durch Hendrik Aßmann ein Sieg andeutete. Dieser stellte sich dann auch kurze Zeit später ein, so daß Erbach mit 1,5:0,5 in Führung ging. Ein guter Start für das Rheingauer Team, das hoffen ließ.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Zugriff auf URL (http://hessen.portal64.de/ergebnisse/show/2012/235/)Landesklasse West 2012/2013Tabelle und Ergebnisse Landesklasse West 2012/20130 Kb

Weiterlesen...

 

Überraschendes Unentschieden zum Auftakt in der Landesklasse

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Samstag, den 06. Oktober 2012 um 18:37 Uhr) Geschrieben von: Administrator Montag, den 17. September 2012 um 00:00 Uhr

Fehlende Chancenverwertung führt zu unnötigem Punktverlust der 1. Mannschaft der Erbacher Schachfreunde

16.09.2012 Das erste Heimspiel der Saison gegen die Schachfreunde aus Wieseck endete am Ende überraschend unentschieden. Die Erbacher Schachsportler konnten sich am Ende trotz bester Möglichkeiten nicht durchsetzen und müssen bereits am ersten Spieltag einen Punktverlust hinnehmen. Jedoch ist das Ergebnis kein Beinbruch, zählte der Gegner doch zu den etablierten und stärkeren Mannschaften in der Liga.

Die Vorzeichen für den Mannschaftskampf waren ein wenig getrübt, da sowohl Holger Ochs als auch Eric Simon, Stammspieler an Brett 2 und an Brett 5, leider absagen mußten. Diese Ausfälle konnten die Schachfreunde jedoch mit dem Einsatz von Martin Launert und Bernd Jung sehr gut kompensieren, so daß die Erbacher Truppe trotz dieser Schwächung weiterhin leicht favorisiert antrat. Der Mannschaftskampf begann dann auch sehr ausgeglichen, wobei die Erbacher Spieler konzentriert zu Werke gingen und sich an einigen Brettern bereits in der Eröffnung den ein oder anderen Vorteil erspielen konnten.

Stefan Friedel erspielte den ersten halbe Punkt für Erbach

Stefan Friedel an Brett 5 landete einen Kantersieg nach nur 14 Zügen

Den ersten halben Punkt der neuen Saison konnte nach einem Generalabtausch durch den Mannschaftsführer Markus Pauly am vierten Brett verbucht werden. Der erste Paukenschlag folgte jedoch nahezu zeitgleich am Nachbarbrett: nach lediglich 14 Zügen war Stefan Friedels Gegner überspielt und gab angesichts seiner hoffnungslosen Stellung auf. Dieser extrem schnelle Erfolg nach knapp 90 Minuten Spielzeit brachte die Denksportler aus Erbach mit 1,5 : 0,5 in Führung.

Weiterlesen...

   

Saisonstart 2012/2013

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Donnerstag, den 15. August 2013 um 20:32 Uhr) Geschrieben von: Markus Pauly Donnerstag, den 30. August 2012 um 00:00 Uhr

In der kommenden Saison 2012/2013 spielt unsere 1. Mannschaft wie gehabt in der Landesklasse West. Damit gibt es ein Wiedersehen mit vielen "alten Bekannten" aber auch mit ein paar neuen Mannschaften, auf die wir uns einstellen müssen.

Die Mannschaften sind seit einigen Wochen gemeldet und die Stammformationen stehen somit fest. Ein erster Blick auf die Spielstärke der einzelnen Mannschaften zeigt, daß sich unsere "Erste" nicht verstecken muß. Mit einem DWZ-Schnitt von 1972 führen wir die Rangliste an, nur knapp gefolgt von den Biebertaler Schachfreunden (1970) auf die wir bereits in Runde 2 treffen werden. Somit dürfte bereits der zweite Spieltag einen hart umkämpften Wettkampf zeigen, der für den weiteren Saisonverlauf bereits vorentscheidend sein dürfte.

Weiterlesen...

   

Seite 9 von 9

FUVIGLM09