Der erste Punkt! - Aktion Klassenerhalt ist angelaufen

Der erste Punkt! - Aktion Klassenerhalt ist angelaufen

PDFDruckenE-Mail

Im 5. Anlauf hat es endlich geklappt!  Mit einer Punkteteilung kehrte Erbach aus Südhessen zurück und kann sich sogar noch darüber ärgern, einen zweiten Punkt dort gelassen zu haben.

In Bestbesetzung gelang es gleich, gut ins Spiel zu kommen. An einigen Brettern gab es Stellungs -bzw. Materialvorteile, die sich nach ca. 2 1/2 Stunden in die ersten Punkte für Erbach wandelten. Etwas glücklich allerdings denn doch die Führung für die Gäste, denn Heiko Marzahns Gegner lief in ein einzügiges Matt. Der zweite Punkt, der Sieg von Stefan Friedel dagegen war schön heraus gespielt, der König seines Gegners wurde schwindelig gespielt und war dann plötzlich matt. Ein Remis durch Hendrik Aßmann sorgte dann für das 2,5:1,5. Als auch Eric Simon in etwas schwächerer Stellung zu einem Unentschieden kam, wurde der erste Verbandsligapunkt immer realistischer. Ins Stolpern kamen wir dann doch noch als nacheinander die Partien von Markus Pauly und Guntram Althoff verloren geingen. Markus stand ausgeglichen, Guntram sogar besser, doch beide Partien gingen durch Fehlgriffe verloren, so dass es doch noch ungewollt spannend wurde. Janek Elkmann schaffte dann ein Remis und so war es an Gerhard Jung beim Stande von 3,5 : 3,5 die entscheidende Partie zu spielen. Nach gut 6 Stunden war es dann geschafft und nach wechselvollem Spiel und guten Chancen für Gerhard, gelang es ihm, mit dem Remis den ersten Zähler für Erbach zu markieren!

Im nächsten Spiel allerdings wird es ganz schwierig, denn mit König Nied wird der Tabellenführer in Erbach zu Gast sein!

Und hier geht es zur Tabelle: Verbandsliga Süd (bitte anklicken)

FUVIGLM09