Informationen zur Jugendliga und den beiden Jugendmannschaften der Schachfreunde Erbach e.V.

Jugendliga: Erster Sieg

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Dienstag, den 30. November 1999 um 00:00 Uhr) Montag, den 05. November 2012 um 17:57 Uhr

(04.11.2012)Am dritten Doppelspieltag der Saison gelang dem Erbacher Nachwuchs der erste Sieg sowie ein weiteres Unentschieden, womit ein großer Sprung in der Tabelle erreicht wurde.

Gegen Dotzheim halfen die Gäste allerdings kräftig mit, denn sie reisten mit nur drei Spielern an - bei einer Vierermannschaft ein doch recht starker Nachteil also für die Wiesbadener.

Dadurch kam Moritz Zitzow zu zwei kampflosen Siegen.

Zwei erspielte Siege erreichte Marius Tepel, der sich nach längerer Pause als äusserst wichtiger Spieler für das Team erwies.

Michael Eichmann und Phillip Siegel holten beide je einen Sieg, so dass es zu einem 2:2 sowie einem 4:0 Erfolg kam. Erbach liegt nun auf Platz 6 der Jugendliga.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Zugriff auf URL (http://hessen.portal64.de/ergebnisse/show/2012/228/)Jugendliga Rhein-Taunus 2012/2013Tabelle und Ergebnisse Jugendliga Rhein-Taunus 2012/20130 Kb
 

Zweite Jugend wird Vizemeister in Jugendliga B

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Dienstag, den 30. November 1999 um 00:00 Uhr) Sonntag, den 29. April 2012 um 20:17 Uhr

Mit einem Sieg und einem Unentschieden verabschiedete sich die zweite Erbacher Jugend aus der diesjährigen Jugendliga-Saison. Beim Tabellendritten (Bierstadt II) wurden die notwendigen Zähler eingefahren, um die Vizemeisterschaft zu erreichen!

Nur zu dritt angetreten holten Philipp Siegel mit zwei Siegen, Florian Wende mit ebenfalls zwei Siegen sowie noch sehr unerfahrene Christian Eichmann mit einem Remis gleich 3 von 4 möglichen Mannschaftspunkten.

Bei nunmehr 21:7 Zählern aus den 14 Spielen überzeugte das Team, zu dem auch Mia Thielemann und Julien Brosseit gehörten und landete mit großem Vorsprung auf Rang 2 und bliebt Erbach I, das in der Jugendliga A Meister wurde, auf den Fersen.

 

Jugend II weiter auf Erfolgskurs - Siege in Geisenheim

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Montag, den 23. April 2012 um 18:51 Uhr) Montag, den 23. April 2012 um 05:50 Uhr

Einen schönen Erfolg erzielte die zweite Jugendmannschaft in den Lokalduellen gegen Geisenheim.

Leider trat der Gast nur zu dritt an, so dass es für Philipp und Michael je einen kampflosen Sieg gab.

Allerdings überzeugten wir in den 6 gespielten Partien doch recht klar und gewannen fünf der sechs Spiele. Besonders hervorzuheben ist das Ergebnis von Florian, der seine beiden Spiele sicher gewann. Michael spielte eine sehr ruhige Partie, die sich durch schönes Figurenspiel auszeichnete - am Ende fand er sogar eine zweizügige Mattkombination!

In seinem ersten Jugendliga-Einsatz kam Christian im Rückspiel zu seinem ersten Sieg, bei dem er bis zum Ende konzentriert zu Werke ging!

Nach diesem Sieg gibt es nun in der letzten Runde Ende April noch die Chance, die Jugendligasaison mit dem zweiten Tabellenplatz abzuschließen.

   

Jugendliga: Erbach I ist Meister!!!

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Donnerstag, den 16. Februar 2012 um 22:31 Uhr) Sonntag, den 29. Januar 2012 um 13:41 Uhr

29.01.2012 Einen vor der Saison völlig unerwarteten Erfolg feierte unsere Jugend am letzten Januarsonntag: Durch zwei 3:1 Siege am 4. Doppelspieltag der Jugendliga kann das Team Jannik Brogl-Majal, Marius Tepel, Moritz Rahm und Moritz Zitzow nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden. Schon vor dem letzten Doppelspieltag im Februar, bei dem Erbach spielfrei ist, konnte der Titel gesichert werden. Besonders erfreulich bei den beiden Erfolgen gegen Blau-Gelb Wiesbaden waren die Siege von Michael Eichmann, der als Ersatzmann aus Erbach II aufgerückt, zeigte, dass es neben den vier Stammspielern auch weitere Spieler gibt, die auf Meisterniveau spielen können!

Besonders freute sich Trainer Guntram, dass nach der etwas enttäuschenden Einzelmeisterschaft Mitte Januar, bei der Erbach zum ersten Mal seit gut 10 Jahren ohne Titel blieb, jetzt doch wieder Meisterehren in Erbach gefeiert werden können. "Ein Mannschaftstitel ist mir eh lieber, weil er zeigt, dass wir auch und gerade in der Breite gut aufgestellt sind!"

 

Erfreulicher Saisonstart in die neue Jugendliga!

PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Dienstag, den 11. Oktober 2011 um 09:39 Uhr) Montag, den 03. Oktober 2011 um 14:41 Uhr

25.09.2011 Ein neuer Modus in der Jugendliga soll zukünftig für ausgeglichenere Begegnungen bei den U-14-Mannschaftskämpfen sorgen. In je zwei Spielen treffen in zwei Staffeln Teams aufeinander, die ähnliche Spielstärken haben.

Zum Auftakt kam mit Makkabi Wiesbaden eines der stärksten Teams der Jugendliga A nach Erbach. Die Stärke der Gäste zeigte sich an den ersten Brettern, wo die Erbacher keine großen Chancen hatten. Erfreulicher Weise jedoch hatten Moritz Rahm und Moritz Zitzow ihre Bretter sehr gut im Griff und gewannen jeder ihre beiden Spiele. Dadurch erreichte Erbach in beiden Spielen ein 2:2 - Unentschieden!

In der Jugendliga B hatte es Erbach II mit Dotzheim II zu tun, das leider mit nur drei Kindern antrat, wodurch die Gastgeber in beiden Spielen gleich 1:0 führten. Doch auch in den ausgetragenen Begegnungen konnten die Erbacher sich durchsetzen. So gewannen Phillip Siegel und Michael Eichmann beide Partien ohne Schwierigkeiten. Florian Wende kam in seiner Premiere für Erbach zu seinem ersten Sieg und Mia Thielemann holte in ihrem Ersteinsatz ein Unentschieden. Insgesamt gewann Erbach beide Spiele klar (4:0 und 3,5:0,5) und setzte sich zunächst einmal aufgrund der hohen Brettpunktezahl (vergleichbar dem Torverhältnis) an die Spitze der Jugendliga B!

   

Seite 1 von 2

FUVIGLM09