Drucken
Kategorie: Saison 2019/2020
Zugriffe: 16184

 

Bezirkspokalsieger 2019

Motiviert durch die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg nahmen die Schachfreunde Erbach auch am diesjährigen 4er-Mannschafts-Bezirkspokal teil - nach langer Zeit einmal wieder. In der ersten Runde trafen die Rheingauer auf die Schachfreunde aus Wiesbaden-Bierstadt. Den Wettkampf gegen den Meister der Bezirksoberliga 2018/2019 (vor unserer 2. Mannschaft) konnten die vier Erbacher Schachfreunde Heiko Marzahn, Dr. Eric Simon, Markus Pauly und Richard Poreba allerdings mit 3,5:0,5 erfolgreich gestalten. Lediglich Eric kam gegen seinen hartnäckig verteidigenden Gegner nicht über die Remisbreite hinaus.

Damit war man - wie im Pokal üblich - eine Runde weiter und natürlich drohten nun schwerere Gegner. Mit Geisenheim bekamen wir dann auch ausgerechnet unseren befreundeten Nachbarverein zugelost und es deutete sich ein spannendes Lokalderby an. Leider hatten die Geisenheimer Aufstellungsprobleme und Terminschwierigkeiten, so daß der Wettkampf leider nicht ausgetragen werden konnte und Erbach kampflos ins Finale einzog.

Hier wartete nun mit dem Wiesbadener SV ein richtig schweres Kaliber auf uns. Mit drei gestandenen Spielern aus der Wiesbadener Oberliga-Mannschaft - darunter auch FM Uli Nehmert - ergänzt durch das Spitzenbrett der Wiesbadener zweiten Mannschaft (LK West) war auf dem Papier die Sache eigentlich klar. Es ging dann wohl nur noch um die Höhe der Niederlage. Aber am Ende sollte es dann doch, wie in Pokalenspielen durchaus nicht ganz unüblich, anders kommen: in einer tollen Partie bezwang Heiko Marzahn FM Uli Nehmert und legte damit den Grundstein für den Überraschungserfolg. Mit diesem 1:0 im Rücken (und vier wertvollen Punkten für die Berliner Wertung - Sieg an Brett 1!) wollten die drei übrigen Erbacher natürlich nicht nachstehen.

Frank Schmidt an Brett 2 erspielte ein am Ende verdientes Remis gegen Jens Gottschalk (immerhin DWZ >2200). Eric Simon zog dann ebenfalls wenig später mit einem Remis-Schluss nach, wobei hier wohl auch ein Sieg durchaus möglich gewesen wäre. Diese beiden Remis reichten den Erbachern jedoch bereits für ein ZweiZwei und Dank Berliner Wertung bereits für den Gewinn des Bezirkspokals 2019. Die etwas unglückliche Niederlage von Markus Pauly an Brett 4 fiel somit nicht mehr ins Gewicht. Ein wunderbarer Erfolg zum Abschluss der Saison - das Double war perfekt!

Die erfolgreiche Pokalmannschaft spielte mit: Heiko Marzahn (2/2), Dr. Eric Simon (1/2), Frank Schmidt (0,5/1), Markus Pauly (1/2) und Richard Poreba (1/1).

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv