Datenschutzordnung der Schachfreunde Erbach vom 28. Juni 2019

 

Präambel

 

Die Schachfreunde Erbach e.V. verarbeiten personenbezogene Daten (z.B. im Rahmen der Vereinsverwaltung, der Organisation des Sportbetriebs, der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins). Um die Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Datenschutzverstöße zu vermeiden und einen einheitlichen Umgang mit personenbezogenen Daten innerhalb des Vereins zu gewährleisten, gibt sich der Verein die nachfolgende Datenschutzordnung.

§ 1 Allgemeines

Der Verein verarbeitet personenbezogene Daten u.a. von Vereinsmitgliedern und Gästen des Spielbetriebs sowohl automatisiert in einem Dateisystem als auch nicht automatisiert, z.B. in Form von ausgedruckten Listen. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten auf der Homepage veröffentlicht und an Dritte (Verbände) weitergeleitet oder Dritten offengelegt. In all diesen Fällen ist die DSGVO, das Bundesdatenschutzgesetz und diese Datenschutzordnung durch alle Personen im Verein, die personenbezogene Daten verarbeiten, zu beachten.

§ 2 Verarbeitung personenbezogener Daten der Mitglieder

Im Rahmen des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet der Verein insbesondere die folgenden Daten der Mitglieder: Name, Vorname, Geburtsdatum und -ort, Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort), Datum des Vereinsbeitritts, ggf. Telefonnummern und E-Mail-Adressen, ggf. Bankverbindung, ggf. die Namen und Kontaktdaten der gesetzlichen Vertreter, ggf. Funktion im Verein.

§ 3 Verwendung und Herausgabe von Mitgliederdaten und -listen

1. Die Daten der Mitglieder werden zu Zwecken der Mitgliederverwaltung (u.a. Mitteilung von Vereinsveranstaltungen) und des Beitragseinzugs verwendet. In diesem Zusammenhang werden sie Vorstandsmitgliedern und sonstigen Vereinsmitgliedern soweit zur Kenntnis gegeben, wie es deren Ämter oder Aufgaben im Verein erfordern: Dem Kassenwart für die Verwaltung der Beiträge, dem Turnierleiter für die Durchführung von Vereinsturnieren, den Mannschaftsführern zur Organisation der Mannschaftskämpfe, dem Jugendwart die für die Durchführung eines Jugendspielbetriebs.

2. Personenbezogene Daten von Mitgliedern dürfen an andere Vereinsmitglieder nur herausgegeben werden, wenn die Einwilligung der betroffenen Person vorliegt.

3. Macht ein Mitglied glaubhaft, dass es eine Mitgliederliste zur Wahrnehmung satzungsgemäßer oder gesetzlicher Rechte benötigt (z.B. um die Einberufung einer Mitgliederversammlung im Rahmen des Minderheitenbegehrens zu beantragen), stellt der Vorstand eine Kopie der Mitgliederliste mit Vornamen, Nachnamen und Anschrift als Ausdruck oder als Datei zur Verfügung. Das Mitglied, welches das Minderheitenbegehren initiiert, hat vorher eine Versicherung abzugeben, dass diese Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet und nach der Verwendung vernichtet werden.

§ 4 Übermittlung/Weitergabe von Daten an Dritte

Im Rahmen der Zugehörigkeit zu den Landesverbänden (Landessportbund, Hessischer Schachverband) werden personenbezogene Daten der Mitglieder an diese weitergeleitet, soweit dies erforderlich ist.

§ 5 Datenverarbeitung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit

1. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit über Vereinsaktivitäten werden personenbezogene Daten in Aushängen und in Internetauftritten veröffentlicht und an die Presse weitergegeben. Hierzu zählen Mannschaftsaufstellungen und Turnierergebnisse des Ligabetriebs sowie Ergebnisse der Vereinsturniere. Dabei werden die Namen der Teilnehmer genannt, im Einzelfall (z.B. bei Jugendturnieren) auch das Alter.

2. Die Veröffentlichung von Fotos und Videos, die außerhalb öffentlicher Veranstaltungen gemacht wurden, erfolgt ausschließlich auf Grundlage einer Einwilligung der abgebildeten Personen.

3. Auf der Internetseite des Vereins werden darüber hinaus die für das Impressum notwendigen Daten sowie Daten der Funktionsträger (Name, Vorname, E-Mail ) veröffentlicht.

4. Im Zusammenhang mit Jubiläen und persönlichen Ehrungen (z.B. wegen langjähriger Mitgliedschaft und Arbeit im Verein) sowie Geburtstagen seiner Mitglieder veröffentlicht/übermittelt der Verein Daten und Fotos nur mit Einwilligung des betroffenen Mitglieds.

 

§ 6 Kommunikation per E-Mail

E-Mail-Adressen werden nur auf freiwilliger Basis erhoben und nur zur Verfolgung der satzungsmäßigen Vereinsziele verwendet. Das Vereinsmitglied kann im Rahmen der Anmeldung und jederzeit danach mitteilen, für welche Zwecke und in welcher Weise die E-Mail-Adresse verwendet werden darf.

§ 7 Löschung von Daten

Die Mitgliederdaten werden spätestens 1 Jahr nach Beendigung der Mitgliedschaft aus den aktuellen Mitgliederlisten gelöscht, soweit sie für die Mitgliederverwaltung nicht mehr benötigt werden und keine gesetzlichen, vertraglichen oder satzungsmäßigen Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen. Frühere Mitgliederlisten werden vom Vorstand archiviert und nicht verbreitet. Veröffentlichte Spielergebnisse/-berichte und Berichte über Vereinsereignisse, die in der Presse oder auf der Internetseite veröffentlicht wurden, können in einer Vereinschronik oder auf der Internetseite des Vereins archiviert werden.

 

§ 8 Zuständigkeiten für die Datenverarbeitung im Verein

Verantwortlich für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben ist der Vorstand nach § 26 BGB, soweit die Satzung nicht etwas Abweichendes regelt.

Der Vorstand stellt sicher, dass Verzeichnisse der Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 DSGVO geführt und die Informationspflichten nach Art. 13 und 14 DSGVO erfüllt werden. Er ist für die Beantwortung von Auskunftsverlangen von betroffenen Personen zuständig.

§ 9 Verpflichtung der mit der Datenverarbeitung befassten Personen

Alle Funktionsträger des Vereins dürfen nur im Rahmen ihrer jeweiligen Befugnisse Daten verarbeiten und sind zur Datenlöschung gemäß § 7 verpflichtet. Eine eigenmächtige Datenerhebung, -nutzung oder -weitergabe ist untersagt.

 

§ 10 Datenschutzbeauftragter

Da im Verein in der Regel keine 10 Personen ständig mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, bedarf es keiner Benennung eines Datenschutzbeauftragten.

 

§ 11 Rechte der Mitglieder

Mitglieder haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Auskunft über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO) sowie auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) und Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Diese Rechte können schriftlich oder per E-Mail beim Vereinsvorstand Vorstand (oben § 8) geltend gemacht werden.

Den Mitgliedern steht das Recht zur Beschwerde über die Datenverarbeitung des Vereins bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde ist im Bundesland Hessen der Hessische Datenschutzbeauftragte mit Sitz in Wiesbaden.

§ 12 Inkrafttreten

Diese Datenschutzordnung tritt mit Verabschiedung durch die Mitgliederversammlung in Kraft.

Angaben gem. §5 TMG

Die Webseite www.schachfreunde-erbach.de wird angeboten von:

Schachfreunde Erbach e.V.
gemeinnütziger Verein mit Sitz in Eltville am Rhein, eingetragen beim Amtsgericht Wiesbaden (Registergericht), Geschäftsnummer VR 5763.

vertreten durch den Vorstand

1. Vorsitzender
Dr. Eric Simon
Crevestr. 3
65343 Eltville am Rhein
Telefon: 06123 3418
Mobil: 0177 737 6140
mailto: 1.vorsitzender [ät] schachfreunde-erbach.de

und

2. Vorsitzender
Dr. Reinhard Elkmann
Auf dem Bubenberg 27a
65346 Eltville-Erbach
Telefon: 06123 899510
mailto: 2.vorsitzender [ät] schachfreunde-erbach.de

 

Bankverbindung

IBAN: DE91 5105 0015 0461 1685 44
BIC-/SWIFT-Code: NASSDE55XXX

Kreditinstitut: Naspa Eltville am Rhein

 

Die Webseite wird redaktionell betreut durch:

Markus Pauly
Tokajer Str. 41
65375 Oestrich-Winkel
Telefon: 06723 9949525
mailto: webmaster [ät] schachfreunde-erbach.de

 

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Die Schachfreunde Erbach e.V. (der Verein) übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Verein, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Vereins kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Verein behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Vereins liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Verein von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Verein erklärt hiermit ausdrücklich, daß zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Verein keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Verein eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Verein ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Verein und seinen Mitgliedern selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Verein. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Vereins nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie >hier.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Für die Freunde des königlichen Spiels bieten die Schachfreunde Erbach e.V. mit ihren unterschiedlichsten Turnier-Angeboten und Aktivitäten viele Möglichkeiten, die eigenen Fähigkeiten zu trainieren und anzuwenden. Bei uns finden Sie Spieler aller Spielstärken - vom Anfänger bis zum erfahrenen Mannschaftsspieler. Der Verein zählt derzeit knapp 30 aktive Mitglieder mit einer sehr gesunden und durchmischten Altersstruktur, so daß sich jede Altersgruppe bei uns wiederfindet und wohlfühlt.

 

Schachtreff am Eltviller Weinstand 2011

 
 Schachtreff am Eltviller Weinstand: Bernd, Richard und Hendrik in Aktion
(im Hintergrund Heiko und Markus).

 

Besonders erwähnenswert ist die intensive und konsequente Jugendarbeit des Vereins unter der Leitung von Jugendleiter Ralph Barnewitz. Aus den unterschiedlichen Schülerschachkursen konnten bereits viele talentierte Jungen und Mädchen für den Verein begeistert und gewonnen werden. Aber nicht nur Schüler und Jugendliche hat der Verein als neue Mitglieder gewinnen können, sondern auch "ausgewachsene" Vereinsspieler, die ihren Lebensmittelpunkt nach Eltville bzw. ins Rheingau und das nähere Umland verlegt haben und (wieder) Lust darauf haben, in den Ligabetrieb mehr oder weniger ambitioniert einzusteigen. Ein wenig mehr über unsere Mitglieder und deren Erfolge erfahren Sie hier >

Sportlich gehören die Schachfreunde Erbach bereits seit mehr als 10 Jahren zu den spielstärksten Vereinen im Schachbezirk Rhein-Taunus und waren bisher als feste Größe in der überregionalen Landesklasse West, der dritthöchsten hessischen Schachliga, gesetzt.

Die abgelaufene Spielzeit (Saision 2018/2019) war wohl die bislang sportlich erfolgreichste Saison mit dem Gewinn des "Doubles", also der Meisterschaft in der Landesklasse West des Hessischen Schachverbandes sowie dem Gewinn des Bezirkspokal für 4er-Mannschaften des Schachbezirk Rhein-Taunus. Dieser Erfolg wurde komplettiert durch das tolle Abschneiden unserer 2. Mannschaft als Vize-Meister in der Bezirksoberliga des Schachbezirks und dem Vordringen bis ins Achtelfinale des HSV 4er-Pokals, mit einem sehr unglücklichen Ausscheiden trotz eines Unentschiedens (ZweiZwei) gegen den SC Bad Soden.

Die neue Saison 2019/2020 steht also ganz im Zeichen neuer Herausforderungen, speziell in der Verbandsliga Süd. Dieser große sportliche Erfolg des Vereins basiert in erster Linie auf der konsequenten eigenen Jugendarbeit und dem "guten Betriebsklima" innerhalb des Vereins und den jeweiligen Mannschaften.

Den aktuellen Vorstand der Schachfreunde Erbach e.V. bilden Dr. Eric Simon (1. Vorsitzender) und Dr. Reinhard Elkmann (2. Vorsitzender), nebst Kassenwart Hendrik Assmann. Bei Fragen rund um den Verein steht Ihnen unter der Rubrik "Vorstand" ein bequemer und einfacher Weg zu einer ersten Kontaktaufnahme zur Verfügung. Sprechen Sie uns doch einfach an!

Sie wohnen im Rheingau, zum Beispiel in Walluf, Erbach, Eltville oder in der Umgebung? Besuchen Sie uns doch und spielen Sie eine Partie Schach mit uns!

So finden Sie uns

Am stets rege besuchten Clubabend werden freie Partien zum Experimentieren mit neuen Ideen aber natürlich auch Blitz- und Schnellpartien mit verkürzter Bedenkzeit gespielt, meist im Rahmen der turnusmäßig stattfindenden Turnierserien. Daneben veranstaltet der Verein eine eigene Vereinsmeisterschaft, an der selbstverständlich auch Gäste teilnehmen dürfen, über die sich der Verein ganz besonders freut! Die Vereinsmeisterschaften werden DWZ-ausgewertet, so daß hier ernsthaft um jeden halben Punkt gerungen wird...

Der regelmäßige Spiel- und Trainingsabend (auch während der Schulferien!) findet Freitags ab 20 Uhr im Alten Rathaus Eltville-Erbach, Markt 1 - Seiteneingang, 65346 Eltville/Erbach statt. Hier werden auch die Heimspiele der Erbacher Mannschaften ausgetragen.

Speziell für schachinteressierte jugendliche Anfänger: Unser Verein bietet auch ein spezielles Jugendtraining an, das ebenfalls im Spiellokal "Altes Rathaus" in Eltville-Erbach stattfindet - meistens Freitags ab 18 Uhr. Da aber leider nicht immer gewährleistet sein kann, daß das Training auch tatsächlich stattfindet, empfehlen wir eine vorherige Kontaktaufnahme mit unserem Jugendwart Ralph Barnewitz!

Gäste sind stets herzlich willkommen!


Anfahrtbeschreibung mit dem Auto:

Aus Richtung Wiesbaden/Rüdesheim A66 kommend: B42, Ausfahrt Eltville-Erbach, rechts abbiegen auf Eltviller Landstraße, bis zum Marktplatz fahren und dort sofort links in die Straße "Markt" fahren. Nach 30 Metern ist links eine Einfahrt auf einen Hof. Dort findet sich nach 13 Metern ein Eingang ins Gebäude. Im Haus selber ist es dann die erste Tür rechts.